Implantologie

Dr. Thomas Greßmann: Ihr Zahnarzt für neue, kleine künstliche Zahnwurzeln

ZahnimplantateSchöne und natürlich wirkende Zähne lassen uns attraktiv aussehen und geben uns ein gutes Lebensgefühl. Mit ihnen können wir alle Speisen unbekümmert zu uns nehmen. Schöne Zähne geben uns ein natürliches Selbstbewusstsein, wenn es darauf ankommt: zu Hause, bei der Arbeit, in der Freizeit, aber vor allem für uns selbst!

Der Verlust oder die Schädigung auch nur eines einzelnen Zahns hat deshalb einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf unseren Alltag und unser Selbstwertgefühl. Moderne zahnmedizinische Restaurationen verhelfen bereits heute tausenden von Menschen zu einem besseren Leben. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vorstellen und mit Ihnen den ersten Schritt in Richtung eines natürlichen, selbstbewussten Lächelns gehen.

Die moderne Implantologie macht es möglich: Egal ob Sie unter einem herausgebrochenen und kranken Zahn leiden oder eine Generalsanierung des gesamten Gebisssystems ansteht – ein erfahrener, chirurgisch versierter Zahnarzt setzt (eventuell computergestützt) die Implantate genau an der richtigen Position und in der richtigen Länge und passt den Zahnersatz so an, dass Sie anschließend ein komplett neues „Zahngefühl“ haben werden. Dabei wird auf das Implantat, das als Ersatz für die natürliche Zahnwurzel in den Kiefer eingesetzt wird, je nach Bedarf eine Krone oder Brücke aufgebaut.

Wann brauchen Sie ein Zahnimplantat?

Wann brauchen Sie eine neue, kleine künstliche Zahnwurzel, also ein Zahnimplantat?

Manchmal kann ein Zahn trotz modernster Behandlungsmethoden nicht mehr gerettet werden. Dann ist Dr. Thomas Greßmann gefragt! Implantate, also kleine künstliche Zahnwurzeln aus Titan, funktionieren sehr zuverlässig. Auf die künstlichen Zahnwurzeln werden Kronen aufgesetzt, die sich völlig unauffällig in den Zahnverbund einordnen und in ihren positiven Eigenschaften gesunden Zähnen nicht nachstehen: Implantate sitzen fest, sind voll belastbar und lösen keinerlei Fremdheitsgefühl im Mund aus. Der Kieferknochen bleibt stabil und bildet sich nicht zurück.

Dr. Greßmann verfügt über eine äußerst vielschichtige und komplexe Ausbildung im Fachgebiet der Implantologie. Er gibt seine über 25-jährige Erfahrung mit mehr als 6.000 gesetzten Implantaten seit ca. 17 Jahren als nationaler und internationaler Referent auf dem Gebiet der Implantologie an Zahnärzte und Kieferchirurgen in vielen Vorträgen, Kursen und Seminaren weiter.

Wie ist die Vorgehensweise?

Wie geht der implantologisch tätige Zahnarzt vor?

Mit Hilfe computeranimierter Bilder informiert Dr. Greßmann die Patienten über Implantate und Behandlungsmethoden. Nach umfangreicher Beratung bürgt eine computergestützte 3-D-Diagnostik schon vorab für eine präzise Positionierung der Implantate am PC. Die Titanimplantate werden unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose mit einer äußerst exakten Bohrschablone eingesetzt.

Oft kann sofort nach der Implantation der entsprechende Abdruck genommen werden und der fertige Zahnersatz nach wenigen Tagen eingegliedert und belastet werden.

Vorteile der Implantate

Vorteile der Implantate

Dauerhafte Stabilität – mit 10 Jahres-Garantie des Herstellers

Jüngeres, vitaleres Aussehens

Implantate halten oft ein Leben lang

Erhaltung von bestehendem Kieferknochen

Kein Abschleifen gesunder Nachbarzähne

Kein Unterschied zu natürlichen Zähnen

Stabile Verankerung und sicherer Halt von Zahnprothesen

Implantatbehandlungen sind meist kleinere Eingriffe

Einsatzmöglichkeiten für Implantate

Einsatzmöglichkeiten für Implantate

Einsatz von Implantaten

Zahnimplantate – kleine künstliche Zahnwurzeln!

Zahnimplantate – kleine künstliche Zahnwurzeln!

Künstliche ZahnwurzelnWenn die Natur beim Menschen schon keine Zähne nachwachsen lässt, kann man ihr wenigstens ein Schnippchen schlagen! Zahnimplantate sind kleine, künstliche Zahnwurzeln, die oft länger halten als die eigenen Zähne.

Es wird mittels modernster Technik und Verfahrensweisen die Position der kleinen, künstlichen Zahnwurzeln (Implantate) am Computer dreidimensional genauestens festgelegt.

Videos und Reportagen zu Implantologie und Zahnersatz